DGL-Jahrestagung

 

Vierzig Jahre  Einfluss auf Süßwassersysteme

Forty years of human impact on freshwater systems

39. DGL- Jahrestagung 2024

 

Technische Universität Dresden,

16.–20. September
2024

Fotos: Felix Grunicke

Liebe Limnologinnen, liebe Limnologen,
liebe DGL- und SIL-Mitglieder,

die Deutsche Gesellschaft für Limnologie (DGL) lädt Sie in Kooperation mit dem Institut für Hydrobiologie der TU Dresden ganz herzlich vom 16. bis 20. September 2024 zur 39. Jahrestagung der DGL nach Dresden ein. Das Jahr 2024 markiert gleichzeitig den 40. Jahrestag der DGL.

Das Motto der diesjährigen Tagung lautet:

Vierzig Jahre Einfluss auf Süßwassersysteme – Forty years of human impact on freshwater systems

Es ist ein Zeitraum starker Belastungen für die Gewässer durch hohe Nutzungsintensität, Umweltverschmutzung, Neobiota, Einengung von Lebensräumen und die deutlich spürbare Wirkung der Klimakrise. Zum anderen verdeutlichen die letzten 40 Jahre auch besondere Anstrengungen und Leistungen zum Verständnis limnischer Ökosysteme und dem Schutz der Gewässer.

Unsere Tagung soll dazu beitragen, das Verständnis und den Schutz der Gewässer in einer sich wandelnden Zeit voranzubringen, sie soll bewährte und neuartige Lösungsmöglichkeiten aufzeigen und Erfolge sichtbar machen und einen mutigen Blick in die Zukunft wagen. Die Brücke zwischen Grundlagenforschung und Anwendung ist uns ein besonderes Anliegen. Funktionierende Brücken können von beiden Seiten begangen werden.

Im Kampf gegen Eutrophierung, primär-toxische und organische Belastungen wurden zweifelsfrei Erfolge erreicht, andererseits schreitet die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie langsamer voran als erhofft. Die Wiederherstellung der Habitatvernetzung, die Reduzierung von Spurenstoffen und der Erhalt der Artenvielfalt sind dringender denn je. Existierende Leuchtturmprojekte zeigen was möglich ist. Den wachsenden Aufgaben stehen heutzutage eine starke internationale Vernetzung sowie neue Methoden zur Seite, sei es im Labor oder im Freiland, organismisch oder molekularbiologisch, analog oder digital. Diese Chancen wollen und können wir nutzen.

40 Jahre DGL, 40 Jahre sprechen für sich – und eigentlich werden Sie dafür sprechen!

Ziel der Tagung ist die Präsentation und Diskussion der neusten Erkenntnisse, Herausforderungen und Erfolge auf dem Gebiet der Limnologie sowie angrenzender Fachgebiete. Darüber hinaus zielt die Jahrestagung auf die Förderung der Kommunikation und Vernetzung der Nachwuchs-Limnologinnen und Limnologen ab sowie den Austausch zwischen Wissenschaft, Behörden, Ingenieurbüros und Wirtschaft. Lassen Sie uns in diesem Sinne gebührend feiern und die Segel für die nächsten 40 Jahre DGL setzen!

Wir freuen uns darauf, Sie im September in Dresden begrüßen zu dürfen!

Ihr Tagungsteam

Ulrike Haase, Thea Hose, Dirk Jungmann, Uli Klümper, David Kneis, Thomas Petzoldt, Annekatrin Wagner, Thomas Berendonk | TU Dresden, Institut für Hydrobiologie

Hilde Feldmann | F&U confirm

Ansicht für Mobiltelefone

NEWS

Anmeldung geöffnet!
(Frühbucherrabatt bis 30.07.2024)

Folgen Sie uns auf Instagram!

#dgl24_dresden